aus Partitur 'Vier Figuren'

Bettina Skrzypczak
Projekte 2008

zurück zu Termine 2008

Orchesterstück Initial auf CD erschienen

In eine Doppel-CD des Labels "Musiques Suisses" mit zehn der wichtigsten Schweizer Uraufführungen des Jahres 2007 ist auch das Orchesterstück Initial von Bettina Skrzypczak aufgenommen worden. Es handelt sich um den Mitschnitt der Uraufführung vom 13. Mai 2007 beim Festival "Amplitudes" in La Chaux-de-Fonds. Das Orchestre de Chambre de Lausanne spielt unter der Leitung des römischen Dirigenten Marco Angius. Die Auswahl auf der Doppel-CD umfasst insgesamt 10 Werke schweizerischer Komponisten. (Musiques Suisses, CTS-M 115. Infos und Bestellung)

Ensemble Boswil: Konzerttournee 2008

Bereits zum vierten Mal trifft sich in diesem Jahr das Ensemble Boswil. Es wurde 2005 von Bettina Skrzypczak, seiner künstlerischen Leiterin, gegründet und wird vom Künstlerhauses Boswil getragen. Seine Mitglieder, von denen jährlich ein Teil neu dazukommt, sind besonders begabte Studierende und Absolventen der Schweizer Musikhochschulen. Auf dem Programm stehen Werke von Witold Lutoslawski, Firudin Allahverdi, Vinko Globokar, Marek Kopelent und Vladimir Tarnopolski. Geprobt wird vom 13. bis 18. Oktober, und nach der Premiere in Boswil am 18.10. geht das Ensemble unter seinem diesjährigen Dirigenten Pierre-Alain Monot auf Tournee. Die Stationen sind Winterthur (19.10.), Basel (23.10.) und Lugano (26.10.).

Eduard Brunner bringt neues Trio beim Lucerne Festival zur Uraufführung

Am 20. September 2008 erklingt beim Lucerne Festival ein neues Werk von Bettina Skrzypczak: Illuminationen für Klarinette, Violoncello und Klavier. Der Werktitel bezieht sich auf die in den mittelalterlichen Handschriften praktizierte Technik der Ausschmückung von Initialen.

Das Auftragswerk von Pro Helvetia entstand auf Anregung des Klarinettisten Eduard Brunner. Die Interpreten sind neben Brunner Wen-Sin Yang (Violoncello) und Adrian Oetiker (Klavier). Genaue Angaben und Werkkommentar

zurück zu Termine 2008